* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






01/02/08

Hm... Ich habe das Gefühl zu ersticken, wenn mein Vater zuhause ist. Er nimmt mir die Luft zum Atmen, meinen Freiraum, die Möglichkeit meine Persönlichkeit frei zu entfalten... Nur durch seine Anwesenheit, seine Persönlichkeit, die Art wie er alles was ich gut finde schlecht macht.. Kein gutes Haar an mir lässt, an meinen Wünschen, nur das Negative sieht, mich kritisiert...

Was wird er wohl sagen, wenn ich ihm eröffne, dass ich im Herbst anfange zu studieren?????? Mir egal. Dann bin ich 22. Da kann er mich mal.. (Sorry, Dad.. du weißt, wie ich das meine..)
29.7.10 06:13
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung